Mit Zahnseide, Zahnband, Tape oder Floss zu gesünderen Zähnen

 
Frau am Spiegel mit Zahnseide
Einmal am Tag sollte man einer der helfer nutzen

Egal, für welches Werkzeug Sie sich für die gründliche Reinigung Ihrer Zahnzwischenräume entscheiden. Mit Zahnseide, Zahnband, Tape oder Floss erreichen Sie bestens jene Stellen, die für die Zahnbürste unzugänglich ist. Welche Unterschiede es bei diesen Werkzeugen gibt, erfahren Sie hier.

Bei der großen Auswahl an Zahnseide die richtige wählen

Wenn Sie Zahnseide benutzen, können Sie sehr einfach und kosteneffizient Ihre Zähne von Plaque und Essensresten befreien und vor Erkrankungen schützen. Die Benutzung nimmt täglich nur wenige Minuten in Anspruch. Der Nutzen ist wahrlich unbezahlbar, denn durch verbleibende Essensreste können Zahnfleischentzündungen entstehen und der mit der Zeit verhärtete Zahnbelag kann später nur vom Zahnarzt entfernt werden. Zahnseide gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Die bekanntesten Formen sind neben der klassischen Zahnseide auch Zahnbänder und Tapes, sowie Zahnseide in Form von Floss-Sticks. Zahnseide besteht entweder aus Seide oder aus Kunststoffen, wie Polyethylen und Nylon. Beim Kauf von Zahnseide finden Sie oft die Beschreibung "gewachst" oder "ungewachst", die manchmal für Verwirrungen sorgen. Die gewachste Zahnseide ist mit einer PTFE-Beschichtung, wie beispielsweise aus Wachs oder Teflon, versehen. Diese gleitet zwar leichter durch enge Zahnzwischenräume, dafür nimmt sich nicht so viel Zahnbelag mit, wie die ungewachste Ausführung. Denn die ungewachste Zahnseide ist in ihrer Beschaffenheit rauer, und kann so einen größeren Reinigungseffekt erzielen.

Zähne mit fortgeschritener gingivitis
die Zahnwischenräume machen über 60% der Zahnfläche aus

Allerdings reist diese leichter, als die gewachste Zahnseide, und Sie müssen in diesem Fall kleine Fäden aus den Zahnzwischenräumen ziehen. Egal, ob gewachst oder ungewachst, die Zahnseide gibt es in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, die den Mundraum nach der Reinigung mit einem angenehmen Frischegefühl versehen. Manche Zahnseide-Produkte werden auch gerne mit Fluorid oder Chlorhexidin angeboten. Fluorid bekämpft Karies und der Zusatz Chlorhexidin wirkt Antibakteriell. Neben der klassischen, rund geformten Zahnseide können Sie sich auch für interdentale Zahnbänder, oder auch Tape genannt, entscheiden. Der Unterschied liegt nicht nur in der Form des Bandes, sondern auch in der Größe. Bei runder Zahnseide kommen Sie leichter in die Zahnzwischenräume. Zahnbänder oder Tapes sind zwar flach, jedoch breiter. Diese eignen sich besonders dann, wenn die Zähne nicht zu eng aneinander liegen. Für größere Zahnzwischenräume ist das Zahnband genau die richtige Wahl. Das Tape-Zahnreinigungsband gibt es ebenfalls wahlweise mit oder ohne Mint-Geschmack.

Mundhygiene im Alltag und beim Zahnarzt

Durch die breitere Fläche kann bei der Benutzung mehr Zahnbelag entfernt werden. Gleichzeitig ist das Band sanfter, als runde Zahnseide, und wirkt dadurch besonders schonend bei empfindlichem Zahnfleisch. Auch in der Handhabung bietet das Band einige Vorteile, da es gut von den Fingern gehalten werden kann und weniger leicht verrutscht. Besonders für Anfänger im Umgang mit Zahnseide ist das Tape sehr benutzerfreundlich.

Floss, Floss-Sticks, Zahngeigen, oder auch Flossetten genannt, sind kurze Zahnseide-Stücke, die in einer handlichen Halterung aus Kunststoff eingespannt sind. Bei diesen Einweg-Flossetten ist das Ende des Haltegriffs gleichzeitig ein spitzer Zahnstocher. Wer eher ungeübt im Umgang mit herkömmlicher Zahnseide ist, wird die Flossetten lieben. Denn hier müssen Sie nicht umständlich Zahnseide um die Finger wickeln. Zudem erreichen Sie mit der Zahngeige auch die hintersten Zahnzwischenräume ideal. Allerdings soll der Reinigungseffekt bei geübten Zahnseidebenutzern mit der klassischen Zahnseide oder dem Zahnband besser sein. Für Kinder, Anfänger oder Menschen, die rasch und unkompliziert Ihren Zähnen etwas Gutes tun möchten, ist der Floss genau das richtige Werkzeug, um effizient Zahnzwischenräume von Plaque und Essensresten zu befreien.

Hauptsache ist, Zahnseide wird regelmäßig verwendet

Wer regelmäßig Zahnseide benutzt, wird länger gesündere Zähne und Zahnfleisch haben und eine optimale Pflege zuhause schaffen. Probieren Sie einfach aus, welche Zahnseide Ihnen am besten liegt und verwenden Sie sie von nun an täglich!